Telefon: 06432- 645 457 9 Kontakt@vertriebsalternative.de

“Es macht Spaß, das Unmögliche zu tun.”

 Walt Disney 

Mitarbeiter Coaching

“Mitarbeiter Coaching” für den Vertrieb betrachtet die individuellen Ziele und Erwartungen des Klienten und seines beruflichen Umfelds.
Es kann dazu dienen, berufliche Sachverhalte und Probleme zu klären, zu bewerten und auf das Wesentliche zu fokussieren. Dabei werden die persönlichen Ressourcen gestärkt und neue Denkmuster erarbeitet, die dem Klienten neue Möglichkeiten für seinen beruflichen Kontext ermöglichen.

Vertriebscoaching als Wachstumsfaktor

Coaching ist ein kontinuierlicher Prozess, der sich mithilfe strukturierter Gespräche darauf konzentriert, Mitarbeitern zu helfen, die Verhaltensweisen zu überdenken und neue Aktivitäten zu ergreifen. Das Hauptziel ist, mit Coaching die eigene Leistung langfristig und nachhaltig zu beeinflussen.

Wenn dies gelingt, kann das Mitarbeiter Coaching in zweierlei Hinsicht zum Wachstum beitragen. Der Mitarbeiter in der Vertriebsabteilung entfaltet sein volles Potenzial und entwickelt sich weiter. Oft sind die Veränderungen schon nach wenigen Coaching-Sitzungen für das Umfeld wahrnehmbar. Diese positive Veränderung wirkt sich zugleich auch positiv auf das Umfeld (die Abteilung, die Kollegen, das System) aus.

Mitarbeiter Coaching durch den Chef

Oft werden die Verkaufs- oder Vertriebsleiter mit der Mitarbeiterentwicklung alleine gelassen.

Das sog. Coaching der Vertriebsmitarbeiter findet eher sporadisch und unregelmäßig statt. Meist auch nicht in Einzelgesprächen. Dazu hängt der Erfolg eines Mitarbeiter Coachings maßgeblich von der Kompetenz und Ausbildung der jeweiligen Führungskraft ab.

Coaching Angebote und der Erfolg beruhen auf gegenseitiger Akzeptanz. Ist das Verhältnis zu der Führungskraft beispielsweise gestört, werden sich auch keine Erfolge im Mitarbeiter Coaching einstellen. Dazu fehlt den meisten Führungskräften neben der Zeit auch die entsprechende Coaching Ausbildung. Das ist einer der Gründe, warum viele Coaching-Maßnahmen in der Praxis scheitern. Die “Führungskraft als Coach” funktioniert also in den wenigsten Fällen.

Nachhaltige Erfolge sind nicht durch rasche Wissensvermittlung, sondern vor allem durch langfristige Verhaltens- und Einstellungsveränderungen möglich. Und diese brauchen Zeit, jedoch sind diese dann um so nachhaltiger. Und die Maßnahmen sollten von einem Experten durchgeführt werden. Beispielsweise einem ausgebildeten Business- oder systemischen Coach.

Der Prozess der Veränderung

Der Coaching Prozess besteht aus einer Vielzahl von Gesprächen und begleitenden Aktivitäten, in dem es zu einem regelmäßigen Dialog zwischen ausgebildeten Coach und Coachee kommt. Neben der zeitlichen Komponente kommt es auch stark auf die Akzeptanz von Coaching Maßnahmen in der Organisation an.

Mitarbeiter Coaching ist keine Maßnahme um “Problemfälle” auf Spur zu bringen. Jedoch wird es in vielen Vertriebsorganisationen intern so verkauft. Wenn dieser “Stempel” einem Coachee in der Organisation aufgedrückt wurde, dann kann das Coaching nur scheitern.

Coaching dient eher dazu, dem Mitarbeiter neue Wege zu seinen eigenen Ressourcen zu eröffnen, um damit auch hilfreiche Perspektiven für sein berufliches Handeln zu ermöglichen. Ob der Mitarbeiter diese neuen Weg dann auch ausprobieren möchte, das liegt allein in seiner Entscheidung.

Positive Nebeneffekte können sein:
  • Nachhaltige Verhaltensänderung bei dem Klienten
  • Höhere Zufriedenheit des Mitarbeiters
  • Positive Nebeneffekte in seinem Umfeld
  • Klareres Selbst- und Fremdbild
  • Höhere Eigenmotivation
  • Höhere Leistungsfähigkeit
  • Bessere Konfliktfähigkeit
  • Klare Zielvorstellungen
  • Mehr Gelassenheit in Job & Privatleben
Zielgruppe
  • Außendienst Mitarbeiter
  • Vertriebs Trainees
  • Innendienstmitarbeiter
  • Verkäufer
  • Kundenberater
  • Angehende Führungskräfte

Details: "Mitarbeiter Coaching"

  • Format: syst. Coaching
  • Dauer:   nach Absprache
  • Uhrzeiten: 09:00 – 17:00 Uhr

 

Sie erreichen uns unter:

+49 6432 645 457 9